Am Samstag den 11.01.2020 hatte ab 14:00 Uhr die 2. Männermannschaft des KVM die 2. Mannschaft des TSV Schott Mainz zu Gast.

Ergebnis: 5,0 : 3,0 MaP; 12,0 : 12,0 SaP; 3168 : 3136 Kegeln. Erst in der letzten Paarung entschied diese spannende Begegnung der KVM für sich.

Ergebnisbericht: Zu Beginn sorgte, nach längerer Verletzungspause gut agierende, Egon Borné gegen Markus Hettenhofer mit 3 Gewinnsätzen und 537:514 Kegeln für den ersten Mannschaftspunkt des KVM. Jonas Will entschied zwei Sätze für sich. Hatte jedoch Ergebnismäßig gegen seinen Kontrahenten bei einem Endergebnis von 511:553 keine Siegchance. Mit minus 19 Kegeln trat das KVM Mittelpaar Florian Beyer gegen Hans-Georg Helbach und Markus Vetter gegen Heribert Solms an. Florian verlor sein Spiel mit 1,0:3,0 Sap und 539:554 Kegeln. Markus glich dies mit 2,0:2,0 SaP und 534:513 Kegeln wieder aus. Auch das letzte Spielpaar des KVM begann das Spiel mit einem Rückstand von 13 Kegeln. Marco Keil konnte mit seinem Spiel gegen Giano Beraldo bei einem Endergebnis von 1,0:3,0 SaP und 503:516 Kegeln keine Verbesserung für seine Mannschaft erzielen. Dafür konnte sich Jürgen Latz gegen Franc Perse nach der ersten Satzniederlage mit 3 Gewinnsätzen und einem hohen Kegelergebnis mit 544:486 Kegeln klar behaupten. Damit gelang der 2. Mannschaft ein wichtiger Heimsieg.

Teilen
FaceBook  Twitter  

Anmeldung

Sponsoren

Werbung

Go to top