sind wir jetzt nicht in der Lage dir Sport- bzw. Veranstaltungstermine mitzuteilen.

Deshalb wünschen wir uns für

2021

... dass Corona wieder Bier ist

 ... dass wir, wenn wir uns wiedersehen, wieder einen Schritt nach

   vorne machen können und nicht mehr zurück

 ... dass Positiv wieder etwas Positives ist

 ... dass Tests wieder in der Schule stattfinden

 ... dass Isolieren wieder für Häuser und Kabel gilt

 ... dass man mit einer Maske wieder Fasching feiert

 ... und dass nicht treffen nur noch Fehlwürfe sind.

Vor allen Dingen aber wünschen wir dir Gesundheit, und dass wir es schaffen das Beste aus der Situation zu machen, um an einem unbestimmten Zeitpunkt miteinander feiern zu können.

Liebe Grüße

Dein KVM

Liebe Sportkameradinnen, Sportkameraden

                                        und Kegelsportfreunde,

die Corona-Taskforce des DKBC hat für den weiteren Saisonverlauf den Spielbetrieb der Saison 2020/2021 ausgesetzt. Somit wird die Saison 2020/2021 ohne Wertung abgebrochen und voraussichtlich ab dem 11. September 2021 neu ausgespielt.

Dies gilt für den DKBC (Bundesligen) als auch für die Ligen der Sektion Classic!

Sobald weitere Entscheidungen getroffen wurden, werden wir dies veröffentlichen.

BLEIBT GESUND

 

Liebe Kegelsportfreunde und Gönner des KV Mutterstadt.

 

Sie haben uns mit ihren REWE-Vereinsscheinen, die sie uns freundlicher Weise und reichlich zukommen ließen, eine große Freude bereitet.

 

Dafür sagt ihnen der KVM herzlichen DANK.

                

Ab Dienstag dem 02. Juni 2020 nimmt der KVM den Trainingsbetrieb für seine aktiven Sportkegler*innen und ab dem 23.Juni einen eingeschränkten Kegelbetrieb wieder auf.

Es sind folgende Richtlinien und Nutzungsbedingungen zu beachten:

Sehr geehrte Kegler*innen.

Richtlinien und Nutzungsregeln zur Wiederaufnahme des Kegelbetriebs beim KVM im Kegelcenter Mutterstadt, Waldstraße 57, 67112 Mutterstadt, nach Lockerung der Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen auf Grund der anhaltenden Sars-CoV-2 Pandemie.

In Anlehnung an das Hygienekonzept für den Sport im Innenbereich haben wir für unser Kegelcenter ab dem möglichen Kegelbetrieb für die Kegler*innen folgende Nutzungsregeln aufgestellt:

  • Bei Anzeichen von grippeähnlichen Symptomen darf das Kegelcenter nicht betreten werden!

Individuelle Risiken der Kegler*innen müssen eigenständig, notfalls durch Hinzuziehung des betreuenden Arztes/Ärztin, analysiert werden.

  • Während des gesamten Aufenthalts vor und im Kegelcenter ist der Mindestabstand von 1,5 Meter zwischen sämtlichen Personen einzuhalten.

Ausgenommen sind Personen, die im gleichen Hausstand leben.

  • Die Räumlichkeiten sind gut zu durchlüften.
  • Für die Einhaltung der Regelungen ist eine beauftragte Person zu benennen, die auch vor Ort ist.
  1. Einzeln anreisen, wenn die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln nicht einzuhalten sind.
  2. Das Kegelcenter nur einzeln und zeitlich versetzt betreten und verlassen!
  3. Vor dem Eingang und im Kegelcenter Mund-Nasenschutzmasken (in Folge MNSM genannt) tragen!
  4. Die Hände desinfizieren!
  5. Jede Person die das Kegelcenter zum Kegeln aufsucht muss mit seinem Namen, Vornamen, Anschrift und seiner Aufenthaltsdauer registriert werden. Listen für aktive KVM Kegler*innen liegen dafür aus. Formulare für andere Kegler*innen werden wegen des Datenschutzes für jede Person einzeln zum Ausfüllen ausgehändigt.
  6. Einen freien Platz einnehmen! Es sind maximal 10 Sitzplätze pro Tisch und das an insgesamt 4 Tischen nutzbar.

Der eingenommene Sitzplatz darf während des Aufenthalts im Kegelcenter nicht gewechselt werden. MNSM-Tragepflicht ist am Platz aufgehoben. Beim Verlassen des Sitzplatzes MNSM tragen. Sporttaschen und sonstige Utensilien sind unmittelbar am eigenen Sitzplatz so abzustellen, damit sie keinen Kontakt zu fremden Gegenständen bekommen.

  1. Für eine Trainingseinheit sind 8 Bahnen nutzbar.

Bei rechts-linkshändigen Spielern nebeneinander ist wegen der Abstandsregelung eine Bahn zwischendrin frei zu halten. Acht bereitgestellte Stühle auf den Bahnen sind nur zum Ablegen für persönliche Gegenstände gedacht und sollten beim Bahnwechsel nicht mitgenommen werden. Bei Mitnahme muss der Stuhl nach der Trainingseinheit mit  Flächendesinfektionsmittel gesäubert werden.

Mit eigenen Kugeln spielen. Diese müssen 30 Minuten vor Beginn des Spiels mit Flächendesinfektionsmittel abgerieben werden. Einmalhandschuhe benutzen.

Vereinseigene Kugeln: Jede Person nimmt für sich zwei Kugeln, desinfiziert sie auf dieselbe Weise wie angegeben. Nach Beendigung der Trainingseinheit ebenfalls desinfizieren.

Der Bahnwechsel darf über 4 Bahnen pro Person erfolgen. Eine Trainingseinheit kann  aus bis zu 8 Personen bestehen. Jede Trainingseinheit beginnt gemeinsam.

Keine Schwämme zur Kugelkontaktverbesserung benutzen.

Nur eigene zugelassene Kontakttücher oder Cremes für sich verwenden.

  • Ein ordnungsgemäßer Ablauf der Trainingseinheiten ist zu gewährleisten!

Der erstellte Trainingsplan ist einzuhalten. Nur nach Absprache mit den Sportwarten sind personelle und zeitliche Änderungen möglich.

  1. Hände sofort nach jeder anderweitigen Tätigkeit waschen und desinfizieren!
  2. Duschen ist jeweils einer Person erlaubt!
  3. Maximal drei Personen je Umkleideraum. Abstand einhalten.

Persönliche Gegenstände und Kleidung voneinander getrennt aufbewahren.

Umkleiden möglichst zu Hause.

  1. In den Fluren ist der Aufenthalt verboten!

Begegnungen sind über Absprachen zu vermeiden.

  1. In den Toiletten und im Vereinszimmer darf sich zur gleichen Zeit immer nur jeweils eine Person aufhalten!
  2. Bedienpersonal hat beim Bedienen MNSM zu tragen.
  3. Einzeln ist Selbstbedienung mit MNSM erlaubt.
  4. Kontakte sind unter Einhaltung der allgemeinen Corona-Richtlinien auf ein Minimum zu beschränken!

Sollten sich durch gesetzliche Vorgaben gravierende Änderungen in den Nutzungsbedingungen ergeben, wird darüber informiert.

Damit wir so und hoffentlich bald wieder wie früher unseren geliebten Kegelsport betreiben können wollen wir alle zusammen

ABSTAND HALTEN UND ANSTAND WAHREN!

Wir bitten um die Einhaltung dieser Maßnahmen. Wir wünschen den Kegler*innen, trotz alle dem, Spaß beim Kegeln im Kegelcenter Mutterstadt.

Dein/Euer KVM

Der

Kegel-Verein 1965 Mutterstadt e.V.

 trauert um sein Vorstandsmitglied

und ehemaligen Vorsitzenden des

Behindertensportverbandes

Heinz Staffen

*24.Juni 1934

† 04. Mai 2020

Eine Stimme, die uns allen vertraut war, schweigt.

 Ein Mensch, der sich für uns eingesetzt hat, lebt nicht mehr.

 Was bleibt sind Dank und Erinnerung an viele gemeinsame schöne Stunden und Jahre.

 KVM

Seite 1 von 15

Anmeldung

Sponsoren

Werbung

Go to top